Sex nach Plan

Sex nach Plan,

hört sich unschön an, ist es auch.
Willst du unbedingt schwanger werden, bist du irgendwann zu allem bereit?

Dann muss auch der Sex keinen Spass mehr machen, um den Eisprung 3x täglich stattfinden, danach im Kopfstand enden. Und das sollte möglichst noch in ganz relaxtem Zustand stattfinden, denn unentspannt kannst du nicht schwanger werden.

DAS IST QUATSCH!

Dass du unter Stress und nach Plan nicht schwanger werden kannst, stimmt so nicht. Sonst wären wir zu Kriegszeiten ausgestorben.
Dass du einen Sexmarathon ableisten musst, stimmt ebenfalls nicht. Wenn dein Partner 3x am Tag abspritzen soll, sind da irgendwann keine Spermien mehr drin und der Aufwand war umsonst. Stattdessen besteht eher das Risiko, dass ER vor lauter emotionalem Druck mal nicht steht.
Dann macht doch lieber einen 2-Tages-Rhythmus. Das reicht. Wirklich!
Und was macht ihr, damit es nicht ein Pflichtprojekt wird?

Das ist der schwierigere Teil.

Vielleicht vorneweg. Sex macht ja an sich mal mehr oder weniger Spass, oder? Wie beim Essen. Mal ist es ein 3-Gänge-Menü, mal ein belegtes Brötchen. Wenn es tatsächlich -dem Umstand geschuldet- nicht ganz so 100%ig romantisch abläuft, ist das kein Drama. Beim nächsten Mal, machts wieder mehr Spass.
Auch dass der eine vielleicht mehr Lust hat als der andere, gibt es auch ohne Kinderwunsch. Schon vergessen?

Auf jeden Fall solltet ihr euch ein bisschen Zeit nehmen. Nach dem stressigen Arbeitsalltag Sex noch kurz vor dem Einschlafen wird wenig Romantik mit sich bringen.
Später wird euer Kind auch Zeit beanspruchen – viel Zeit. Warum nehmt ihr euch diese jetzt nicht ganz konkret für euch? 2-3 Tage/ Monat für Kino oder einen schönen Fernsehfilm, miteinander essen gehen, Spaziergang oder Sport, Kuscheln auf dem Sofa…
Und noch besser wäre, wenn ihr das Ganze auch mal zu einem „ungünstigen Zykluszeitpunkt“ macht. Also dann, wenn es ziemlich sicher ist, dass du in dem Moment eben NICHT schwanger wirst. Stattdessen werden die Beziehungsakkus aufgeladen.

Vielleicht könnt ihr mal den „Standard“ ändern. Anderer Ort, anderer Zeitpunkt?

Was hat euch sonst in Stimmung gebracht?
Was sind eure Stimmungskiller? Redet darüber!

Vielleicht könnt ihr vorher eine gemeinsame Mediation machen. Eine Traumreise. Beamt euch an einen Ort, an dem ihr in der Vergangenheit mal so richtig Spass hattet. Vielleicht nicht jedes Mal, damit der Ort etwas Besonderes bleibt.

Denkt gemeinsam an Momente, an denen ihr miteinander lachen konntet. Und jeder für sich: denkt zurück an die Momente, an denen der Sex schön war. Versetzt euch wieder richtig rein. Holt das Bild, das Gefühl und macht es groß!

Ich wünsche euch eine wundervolle Zeit miteinander!

Für viele weitere Inhalte, Tipps und Ideen findest du mich bei Instagram unter Coaching.Your.Dream.Wunschkind Gerne darfst du mich hier bei Fragen oder Anregungen persönlich kontaktieren.

Ich freue mich immer über Kommentare, Anregungen und Themenwünsche! Meine Beiträge dürfen gerne unter Berücksichtigung des Copyrights geteilt, verwendet oder empfohlen werden.

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest oder Unterstützung in einem ganz speziellen 1:1-Kinderwunsch-Coaching (oder 1:2 mit PartnerIn) suchst, findest du mich unter www.coaching-your-dream.de

Ich freue mich total darauf, dich kennenzulernen!

Viele Grüße,
Susanne von Coaching Your Dream

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Alle Kategorien

Erkrankungen und Kinderwunsch

Meine Erfahrungen

Kopf und Kinderwunsch

Grundlagen Fortpflanzung

Informationen und Ratschläge

Rund um Kinderwunsch